Corona-Impfung - Adler Apotheke Rostock
2307
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-2307,page-child,parent-pageid-3072,qodef-back-to-top--enabled,,qode-essential-addons-1.5.5,ajax_updown_fade,page_not_loaded,qode-page-loading-effect-enabled,qode-title-hidden,qode_grid_1200,side_menu_slide_from_right,qode_popup_menu_text_scaledown,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-16.9,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.8.0,vc_responsive

CORONA-IMPFUNG

Wir impfen Personen ab 18 Jahren, die nicht schwanger sind oder stillen und keine Symptome einer Infektionskrankheiten zeigen.

Biontech - Comirnaty Omikron XBB.1.5 ©

Folgende Personengruppen können bei uns eine Impfung erhalten


Die Empfehlungen zu COVID-19-Impfungen lauten zusammengefasst wie folgt:

 

Auffrischimpfung für Personen ab dem Alter von 60 Jahren mit einem Varianten-adaptierten mRNA-Impfstoff in der Regel in einem Abstand von mindestens 12 Monaten zum letzten Antigenkontakt (Infektion oder Impfung); vorzugsweise im Herbst.

 

Indikationsimpfung mit einem für die Grundimmunisierung oder Auffrischung zugelassenen und von der STIKO empfohlenen altersspezifischen COVID-19-Impfstoff zur Erreichung der Basisimmunität bzw. einem Varianten-adaptierten mRNA-Impfstoff in der
Regel in einem Abstand von mind. 12 Monaten zum letzten Antigenkontakt (Infektion
oder Impfung) für:

➢ Personen > 6 Monate mit erhöhter gesundheitlicher Gefährdung für einen schweren
COVID-19-Verlauf, wie chronische Erkrankungen (COPD, Herz-Kreislauf-, Leber- und Nierenerkrankungen), Diabetes mellitus, Adipositas, ZNS-Erkrankungen, Trisomie 21, Immundefizienz, aktive neoplastische Erkrankungen,
➢ Bewohner*innen in Pflegeeinrichtungen,
➢ Familienangehörige und enge Kontaktpersonen von Immunsupprimierten,
➢ Personen, die in medizinischen Einrichtungen und Pflegeeinrichtungen tätig sind

Folgende Unterlagen müssen Sie

mitbringen


Bitte bringen Sie die folgenden Dokumente ausgedruckt und ausgefüllt/unterschrieben mit zu Ihrem Impftermin in der Apotheke. Diese sind Voraussetzung dafür, dass die Impfung durchgeführt werden kann.

  • Krankenversicherungskarte
  • Einwilligungserklärung
  • Personal- oder Reisepass
  • Impfpass/ Impfausweis

Folgende Unterlagen sollten Sie

durchlesen


Bitte lesen Sie das Aufklärungsmerkblatt für Ihren präferierten Impfstoff sorgfältig durch. Dieses Merkblatt bekommen Sie ebenfalls nach Terminbuchung per E-Mail zugeschickt